Informieren Sie Ihren Freundeskreis!

Die Entscheidung der vorhergehenden EU-Kommission öffnet dem Bau neuer Atomkraftwerke in Europa Tür und Tor. Nur wenn der Druck der Bürgerinnen und Bürger höher wird als der Einfluss der Atomlobby, können wir die neu ernannte EU-Kommission dazu bewegen, die Fehlentscheidung zurückzunehmen. Dafür müssen sich viele andere Bürgerinnen und Bürger der Beschwerde anschließen! Teilen Sie daher die Kampagne auf Facebook, zwitschern Sie es weiter oder senden Sie Mails an Ihre Mitmenschen. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Facebook Twitter E-Mail

Unterstützen Sie unsere Anzeigenkampagne!

Wir wollen in kurzer Zeit viele Menschen erreichen! Dafür möchten wir neben Online-Aktivitäten auch viele Anzeigen in großen Zeitungen schalten, die aber richtig Geld kosten. Dafür suchen wir Förderinnen und Förderer: Schon 5 Euro helfen aber weiter - mehr ist natürlich auch willkommen. 

Förderkonto:
Elektrizitätswerke Schönau Vertriebs GmbH
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE86430609670030921900
BIC: GENODEM1GLS
Kontonummer: 309 219 00
Bankleitzahl: 430 609 67
Stichwort: Kampagne

Das Geld wird zweckgebunden verwendet. Wenn etwas übrig bleibt, unterstützen wir die Anti-Atom-Initiativen Stop Hinkley und .ausgestrahlt. Vielen Dank! Bitte beachten Sie, dass die Spende steuerlich nicht abzugsfähig ist.

Beschwerde einreichen!

Kein Geld für Atom – stoppt Brüssel! Schließen Sie sich unserer Beschwerde an.

Hintergrundinformationen

Hintergrundinformationen zur Kampagne

Beschwerdeschrift der EWS

Die bei der EU-Kommission eingereichte Beschwerde der EWS in ganzer Länge. (PDF)