Direkt zum Inhalt der Seite springen
Nahwärme

Pressespiegel

Nahwärme-Projekte sind eine kommunale Aufgabe – und immer auch gemeinsame Bürgersache. Lesen Sie nach, wie die regionale Presse das Entstehen unserer Nahwärmenetze begleitet und dokumentiert.


Badische Zeitung 21.09.2016

Herzstück der Nahwärme

Das neue Blockheizkraftwerk für das Nahwärmenetz Weil am Rhein wurde am vergangenen Dienstag eingebaut. Mit 900 Pferdestärken wird es in den kommenden 15 Jahren voraussichtlich alleine 64 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugen. Zum Artikel

Weiler Zeitung 21.09.2016

Neues Blockheizkraftwerk eingebaut

Nachdem bereits der neue Pufferspeicher für das Nahwärmenetz Weil zwischen den Hochhäusern und der Gemeinschaftsschule aufgestellt worden war, folgt nun der Einbau eines leistungsstarken BHKW mit einem Wirkungsgrad von über 90 %. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 15.09.2016

Wärmenetz-Idee für Schönau wird geprüft

Die Installierung eines größeren Wärmenetzes im Schönauer Stadtbereich ist ein machbares, aber ehrgeiziges Projekt, das jedoch auch die Chance bietet, CO2-Emissionen zu reduzieren und zugleich die lokale Wertschöpfung zu steigern. Zum Artikel

Weiler Zeitung 15.09.2016

Wichtiger Baustein für Energiewende

Für den Ausbau des Weiler Nahwärmenetzes wurde gestern ein neuer Pufferspeicher aufgestellt. Mit zwölf Metern Höhe und einem Durchmesser von vier Metern besitzt er ein beachtliches Fassungsvermögen von 100.000 Litern. Zum Artikel

Badische Zeitung 15.09.2016

Neues Wahrzeichen der Energiewende

Millimeterarbeit war gefragt, als hinter der Weiler Gemeinschaftsschule ein riesiger Pufferspeicher für das Nahwärmenetzes installiert wurde. Mit dem weithin sichtbaren Wahrzeichen wird die Energieversorgung deutlich effizienter. Zum Artikel

Badische Zeitung 14.09.2016

17 Prozent Strom lokal erzeugt

Die EWS Energie GmbH stellte im Schönauer Stadtrat das energetische Quatierskonzept vor: 40 % des Strombedarfs könnte alleine durch Photovoltaik gedeckt werden. Energiesparen, Windkraft und Wärmenetz sind weitere Optionen. Zum Artikel

Badische Zeitung 15.07.2016

Glückliche Lösung: Liebeckhäuser ans Wärmenetz

Die Bauarbeiten für das Wärmenetz Zell gehen weiter: Die Wärmeleitung wird bis in die Liebeck verlängert. Für die Baugenossenschaft Zell werden zur Heizperiode 66Wohnungen auf Nahwärmeversorgung umgestellt. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 01.07.2016

Großes Interesse an Wärmenetz in Wies

Das Wärmenetz Tegernau macht Schule: In der Nachbargemeinde Wies besteht großes Interesse auch dort die Wärmeversorgung auf ein Wärmenetz umzustellen. Der Verein Erneuerbare Energien übernimmt die Datenerhebung. Zum Artikel

Badische Zeitung 23.06.2016

Wärmenetz bietet noch viel Potenzial

Die erste Bilanz für das Verbundnetz von Realschule, Hallenbad und Bürgerheim in Rheinfelden fällt positiv aus. Lediglich im alten Gebäudeteil der Realschule sind Nachbesserungen nötig. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 02.08.2015

Wärmenetz mit innovativen Ideen

Anwohner und interessierte Bürger folgten der Einladung zu einer Baustellenführung rund um das entstehende Nahwärmenetz. Zu Fuß wurden die einzelnen Baustellen der HBG Zell in der Weststadt erwandert. Zum Artikel

Badische Zeitung 01.08.2015

Sechs Meter tiefer Hackgut-Bunker

Nach der Besichtigung des Rohbaus der Heizzentrale und einer Wanderung längs des neuen Nahwärmenetzes Zell konnten sich Bürger und Bürgerinnen zum Stand der geplanten Glasfasernetz-Anbindung informieren. Zum Artikel

Badische Zeitung 25.07.2015

Baustellenfest mit Führung

Die Bauarbeiten in Zell im Wiesental laufen unter Hochdruck; in den Sommerferien wird durchgängig gebaut. Ein Baustellenfest und ein Abendessen sollen die Anwohner für Unannehmlichkeiten in der Bauzeit entschädigen. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 02.07.2015

Warum das Pferd wechseln?

Der Gemeinderat hat entschieden: Nachdem die HBG bereits erfolgreich die Heizzentrale beim Sportplatz optimiert hat, soll der weitere Ausbau des Netzes mit der HBG als strategischem Partner erfolgen. Zum Artikel

Badische Zeitung 11.06.2015

Grünes Licht für Nahwärme-Bau

Das Wärmenetz Tegernau soll gebaut werden. Der Gemeinderat sprach sich einstimmig für den Anschluss der gemeindeeigenen Gebäude aus. Die HBG ist im Auftrag der Kraftwerk Köhlgartenwiese GmbH für die Konzeption und Planung verantwortlich. Zum Artikel

Badische Zeitung 06.06.2015

Leitungsbau für Wärmenetz

«Zukunftstechnologie im Doppelpack» wird für die Anwohner der Leitungstrasse in Zell im Wiesental Wirklichkeit: Die gemeinsame Verlegung von Glasfaserkabeln zusammen mit der Nahwärmeversorgung ist beschlossene Sache. Zum Artikel

Badische Zeitung 14.03.2015

Wärmenetz geht an den Start

Die Stadtwerke Rheinfelden starten mit der Wärmeversorgung: Der Bau- und Umweltausschuss billigt das Vorhaben, ein Wärmenetz mit zwei Blockheizkraftwerken zu errichten. Dabei werden bis zu 30 % CO2 eingespart. Zum Artikel

Badische Zeitung 14.03.2015

Nahwärmenetz rückt näher

Das Wärmenetz Tegernau nimmt Gestalt an. Der Bezirksverband Kraftwerk Köhlgartenwiese beauftragt die HBG mit den Planungen für das Tegernauer Wärmenetz. Fest steht bereits der Anschluss von sechs gemeindeeigenen Gebäuden. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 20.01.2015

Schulzentrum geht ans Nahwärmenetz

Der Gemeinderat in Zell setzt ein klares Signal an die Bevölkerung: Das Schulzentrum wird an die Nahwärmeversorgung angeschlossen. Parallel soll die Weiterführung der Erdwärmenutzung geprüft werden. Zum Artikel

Badische Zeitung 23.12.2014

Konzept zur neuen Energie

Der Gemeinderat in Titisee-Neustadt beauftragt die HGB mit der Erarbeitung eines Quartierskonzepts zur kommunalen Energieversorgung. Die Kosten für die Untersuchung belaufen sich auf etwa 114.000 €. Zum Artikel

Südkurier 19.11.2014

Bürger zeigen großes Interesse an Nahwärmenetz

Das Quartierskonzept Rheinfelden Nord soll neue Wege für eine nachhaltige Energieversorgung in Rheinfelden aufzeigen. Daniel Weiß wirbt im Rahmen einer Informationsveranstaltung um die Mitarbeit der Bürger. Zum Artikel

Badische Zeitung 19.11.2014

Fernwärmenetz der Gemeinde steht auch Privathaushalten offen

Malsburg-Marzell wünscht sich ein Wärmenetz und beauftragt die HBG mit der Planung einer Wärmeversorgung für den Ortsteil Marzell. Neben der Stockberghalle, dem Rathaus und dem Kindergarten sollen auch Privathaushalte angeschlossen werden. Zum Artikel

Badische Zeitung 18.10.2014

Stadt Rheinfelden beauftragt HBG mit Aufbau des Wärmenetzes Rheinfelden Nord

Die Abteilung Wärme der Stadtwerke kann starten, der Gemeinderat vergibt die Betriebsführung an die HBG. In einem ersten Schritt soll im Bereich der Müßmattstraße ein Wärmenetz aufgebaut werden. Zum Artikel

Badische Zeitung 14.05.2014

Große Schritte zur Energiestadt

Die Stadt Rheinfelden möchte die Energiewende aktiv mitgestalten und organisiert den Eigenbetrieb Wasserversorgung neu. Mit der Abteilung Wärme der Stadtwerke soll der Ausbau von Wärmenetzen in der Stadt vorangetrieben werden. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 11.03.2014

Erhebliches Einsparpotenzial vorhanden

Ausbau des bestehenden Wärmenetzes, Integration von Kraft-Wärme-Kopplung und der massive Ausbau der Photovoltaiknutzung: So lässt sich die Energieversorgung Maulburgs zukunftsfähig gestalten. Zum Artikel

Badische Zeitung 31.10.2013

Großes Einsparpotenzial bei Strom und Wärme

Die Ziele der Bundesregierung für das Jahr 2050 lassen sich, zumindest in Steinen Ost, schon in den nächsten zehn Jahren erreichen. Der Schlüssel hierfür ist ein Ausbau des Wärmenetzes und der Einsatz von Photovoltaikanlagen auf den Dächern. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 30.10.2013

Weniger Energieverbrauch

Daniel Weiß weist im Quartierskonzept Steinen-Ost Möglichkeiten zur Energieeinsparung von 20 % nach. Weitere Potenziale seien der Einsatz von regenerativen Energieträgern sowie der Bau von BHKW. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 07.10.2013

Heizzentrale kurz vor Inbetriebnahme

Die Heizzentrale Steinen ist für den Winter gerüstet und betriebsbereit. Bevor angefeuert wird, können die technischen Anlagen bei einer Baustellenführung der HBG auch von innen begutachtet werden. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 25.09.2013

Herzstück des Nahwärmenetzes

Kranballett hinter der Sporthalle in Steinen. Noch bevor das Dach der neuen Heizzentrale geschlossen wird, müssen der Heizkessel, der Abgasfilter und die Kondensationsanlage eingebaut werden. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 15.08.2013

Photovoltaik bietet gutes Potenzial

Ein breiter Energiemix ist die Basis für die zukünftige Energieversorgung von Maulburg. Eine wichtige Rolle spielt die Photovoltaik; die großen Dächer der Industriegebäude bieten viel Fläche, um Strom von der Sonne zu ernten. Zum Artikel

Markgräfler Tagblatt 26.06.2013

Schlüsselkunden müssen mitmachen

Ein Wärmenetz im Zeller Westen ist machbar – so die Kernbotschaft der HBG. Entscheidend für die Umsetzung eines solchen Netzes ist es, die Schlüsselkunden von den Vorzügen eines solchen Netzes zu überzeugen. Zum Artikel

Badische Zeitung 26.03.2013

Wärme aus nächster Nähe

Der Ausbau des zweiten Bauabschnitts in Steinen startet in der Köchlinstraße. Nachdem Schule und Rathaus bereits einen Winter lang versorgt worden waren, weitet die HBG ihr Angebot nun auf Privatkunden aus. Zum Artikel

Badische Zeitung 09.02.2013

Umweltminister Franz Untersteller lobt «Bioenergiedörfer»

Minister Untersteller persönlich vergab die Preise für die fünf ausgezeichneten Kommunen. Mit einem Preisgeld von 20.000€ sollen die Kommunen unterstützt werden, ihre vorbildliche Arbeit fortzuführen. Zum Artikel

Badische Zeitung 19.12.2012

Wärmenetz Zell West soll 2014 in Betrieb gehen

Hart gerungen wurde um die Konzession für die Verlegung eines Wärmenetzes im Zeller Westen. Aus Sicht des Gemeinderats Zell legte die HBG das beste Konzept vor und machte daher das Rennen. Zum Artikel

Badische Zeitung 23.11.2012

525 Gebäude auf dem Prüfstand

Entscheidend ist die Mitarbeit der Bürger um die Energieversorgung in Maulburg weiterzuentwickeln, so die Vision von Daniel Weiß von der HBG im Rahmen der Auftaktveranstaltung. Zum Artikel

Badische Zeitung 30.10.2012

Dezentral und demokratisch

Nichts Geringeres als die Zukunft der Energieversorgung entwarfen die Referenten des Steinener Energietags. Ein bunter Energiemix aus verschiedenen Quellen, verbunden durch ein Wärmenetz – das wäre der Schlüssel für eine nachhaltige Energieversorgung. Zum Artikel

Badische Zeitung 12.10.2012

Schwitzen für das Nahwärmenetz

Der Winter kann kommen. Die Leitungsgräben sind verfüllt und die Übergabestationen angeschlossen, um das Schulzentrum und fünf weitere Gebäude der Gemeinde Steinen mit Wärme zu versorgen. Zum Artikel

Badische Zeitung 19.09.2012

Kraftpaket fürs Wärmenetz

Das neue Blockheizkraftwerk ist im Schulkeller angekommen und wird noch diese Woche in Betrieb gehen. Das Herzstück des ersten Bauabschnitts des neuen Wärmenetzes in Steinen ist damit funktionsfähig. Zum Artikel

Badische Zeitung 08.09.2012

Endspurt fürs Nahwärmenetz

Der Schulbeginn rückt näher und viele Leitungsgräben sind noch offen. Der Tiefbauer muss noch einen Schlussspurt hinlegen, um zu Schulbeginn den Schulhof wieder herzurichten. Zum Artikel

Badische Zeitung 27.07.2012

Projekt mit Spareffekt

Die Gemeinde Maulburg beschäftigt sich mit der Zukunft der Energieversorgung und beauftragt die HBG mit der Erstellung eines energetischen Quartierskonzepts. Die KfW Bank fördert solche Vorhaben mit interessanten Zuschüssen. Zum Artikel

Badische Zeitung 12.05.2012

Ein Nahwärmenetz für Tegernau?

Ein Wärmenetz für Tegernau könnte eine Option für die zukünftige Wärmeversorgung im Kleinen Wiesental darstellen. Der Verein Erneuerbare Energie hat fleißig Informationen gesammelt, die Auswertung zeigt: eine interessante Option. Zum Artikel

Badische Zeitung 26.04.2012

Nahwärme contra Heizöl

Ein kleines Wärmenetz könnte die maroden Heizungen in der Grundschule und im Kindergarten ersetzen, so das Ergebnis der Kurzstudie der HBG für die Gemeinde Hasel. Entscheidend ist, ob es gelingt, Nachbarn von der Idee zu begeistern. Zum Artikel

Badische Zeitung 11.04.2012

Nachfrage nach Nahwärme

Auf großes Interesse stößt das Konzept der HBG zum Aufbau eines Wärmenetzes im Osten von Steinen. Neben der Versorgung der gemeindeeigenen Gebäude plant die HBG auch ein Angebot für Privatkunden. Zum Artikel

Badische Zeitung 07.03.2012

Warmes Werben um Netzteilnehmer

Im Kreis von vier Bewerbern hat sich die HBG durchgesetzt. In dem Konzept, Holzenergie mit BHKW-Technik zu verknüpfen, sieht der Gemeinderat Steinen die größten Vorzüge und vergibt den Auftrag zur Wärmelieferung an die HBG. Zum Artikel