Direkt zum Inhalt der Seite springen
Nahwärme-Projekte

Wärmenetz Schönau

Das neue Schwimmbad ist 20 Jahre nach der Stromnetzübernahme in Schönau der passende Anlass, auch hier ein Wärmenetz aufzubauen. Wir planen, investieren und sorgen für einen reibungslosen Betrieb.

2015 bis heute Schwimmbadsanierung als Triebfeder

Gemeinde Schönau im Schwarzwald
Gemeinde Schönau im Schwarzwald

Das Schönauer Schwimmbad wird saniert – eine große Entscheidung für die kleine Stadt Schönau. Durch die Nähe zum Firmenstandort der EWS in Schönau liegt eine Zusammenarbeit im wahrsten Sinne des Wortes nahe. Der Wärmebedarf des Freibads im Sommer ergänzt sich hervorragend mit dem winterlichen Wärmebedarf für die Beheizung weiterer angeschlossener Gebäude.

Als erster weiterer Abnehmer für die Wärme aus dem Netz kommt das Seniorenzentrum Schönau hinzu. Die Wärmeleitung ist bereits verlegt, der Umbau der Heizung erfolgt aktuell.

Start mit Provisorium

Netzkarte Schönau im Schwarzwald
Karte Wärmenetz Schönau

Bei den EWS stehen Bauarbeiten an, um ausreichend Platz für neue Mitarbeiter zu schaffen. Erst wenn die damit verbundenen Planungen abgeschlossen sind, kann der Standort für die Heizzentrale des Wärmenetzes Schönau endgültig festgelegt werden. Die Schwimmbaderöffnung und damit der Start der Wärmelieferung waren jedoch schon auf Mai 2016 terminiert gewesen.

Eine provisorische Lösung muss also her. Aus diesem Grund wird der Gaskessel für die erste Heizperiode  in einem alten Seecontainer platziert. Sobald eine neue Heizzentrale gebaut werden kann, wird der Gaskessel um ein Blockheizkraftwerk ergänzt.

Zahlen und Fakten

Diagramm wird geladen ...

Derzeit beträgt die Länge des Wärmenetzes ca. 400m, die Wärmeversorgung erledigt ein Gaskessel mit 400kW Leistung. Für das Jahr 2017 ist der Bau einer Heizzentrale und die Ergänzung des Erdgaskessels um ein BHKW mit einer Jahreswärmeleistung von 225MWh geplant. Ein wichtiges Ziel ist der Ausbau des Wärmenetzes: Neben den Gebäuden der EWS sollen weitere Objekte im Bereich der Friedrichstraße mit Wärme versorgt werden.

Kontakt

Sie interessieren sich für den weiteren Ausbau unserer Wärmenetze oder Sie haben Fragen zu diesem Thema? Dann schicken Sie uns eine kurze Nachricht und geben Sie an, ob Sie per E-Mail über kommende Veranstaltungen informiert werden möchten.