Direkt zum Inhalt der Seite springen
11. bis 13.11.2016

Greenmotions Filmfestival

Fluchtgrund Klimawandel

Freitag, den 11.11.2016 bis
Sonntag, den 13.11.2016

Kommunales Kino

Urachstraße 40
79102 Freiburg im Breisgau

Das Greenmotions Filmfestival versteht sich als cineastische Plattform für eine lebenswerte und gerechte Welt. 2014 aus dem Master Renewable Energy Management an der Universität Freiburg heraus entstanden, geht es jetzt in sein drittes Jahr.

Im Fokus des Programms stehen Dokumentarfilme, die sich mit Fragen der Nachhaltigkeit beschäftigen und Anregungen zum Umdenken und Handeln geben wollen. Einen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr der Zusammenhang von Klimawandel und Migration. Weiteren Informationen finden Sie im Internetauftritt des Festivals.

Eintrittskarten erhalten Sie unter 0761 459800-22 oder über den Internetauftritt des Kommunalen Kinos.

Veranstaltet von FuSS e.V., FABRIK e.V. und der Katholischen Akademie Freiburg Zur Veranstaltungsreihe

16.09.–11.12.2016

Es gibt eine Beziehung zwischen unserem Lebensstil und den Folgen, die Millionen von Menschen in anderen Teilen dieser Welt die Existenzgrundlage entziehen. Wenn in der gegenwärtigen Diskussion über die Beseitigung von Fluchtursachen gesprochen wird, ist meistens von Kriegen und Unrechtsregimen die Rede. Aber selten von dem, was wir selbst zu diesen Ursachen beitragen. Die Reihe «Fluchtgrund Klimawandel» will diesen Zusammenhang mit Vorträgen, Gesprächen, Filmen und Theaterveranstaltungen in den Blick nehmen und eine öffentliche Debatte anregen. Den Flyer zum Programm können Sie hier herunterladen.