Direkt zum Inhalt der Seite springen
14.09.2019 | Berlin, Kulturfabrik Moabit

Lange Nacht des Klimas

#Wissen #Fühlen #Handeln

Samstag, den 14.09.2019
Ab 15:30 Uhr | Open End | Eintritt frei

Veranstalter: BürgerEnergie Berlin, Kulturfabrik Moabit, EWS

Kulturfabrik Moabit

10557 Berlin
Lehrter Straße 35 (Nähe Hauptbahnhof)

Eine lange Nacht mit guter Stimmung gegen das schlechte Klima – mit Workshops, Vorträgen, Filmen, Musik, Aktionen und Performances. Neben vielen anderen sind mit Luise Neumann-Cosel, Heffa Schücking und Syril Eberhardt gleich drei EWS-Stromrebellen dabei!

Was erwartet Sie?

Das Programm setzt mehrere thematische Schwerpunkte rund um die Aspekte Demokratie, Populismus, Generationengerechtigkeit, Konsum, Kapital und Geopolitik. Die Themenschwerpunkte werden wir jeweils aus einer rationalen (Wissen), emotionalen (Fühlen) und handlungsorientierten (Handeln) Perspektive beleuchten.

Logo der Langen Nacht des Klimas
  • Wissen: Impulsvorträge und Panels vermitteln Wissen über klimabedingte Veränderungen.
  • Fühlen: Filme, Musik, und Interventionen inspirieren, unterhalten und machen gesellschaftliche Folgen erfahrbar.
  • Handeln: Foren, Workshops und Aktionselemente für Groß und Klein laden dazu ein, sich selbst zu aktivieren und ins Handeln zu kommen.

Die Vorträge, Workshops, Diskussionen und Aktionen finden gleichzeitig in unterschiedlichen Räumen der Kulturfabrik statt, sodass Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten haben und immer wieder neue Räume, Zugänge und Themen für sich entdecken können. Zusätzlich gibt es Freiraum für Begegnung und Interaktion sowie ein Angebot von klimafreundlichen Speisen und Getränken. Und: Je später der Abend, desto mehr wird sich die Veranstaltung zur Party mausern.

Das komplette Programm für die «Lange Nacht des Klimas» mit allen Terminen und  Veranstaltungsorten in den Räumen der Kulturfabrik finden Sie auf der Veranstaltungs-Website.

 

Unsere Veranstaltungspartner

  • Logo BürgerEnergie Berlin

    Über die BürgerEnergie Berlin

    Die BürgerEnergie Berlin ist ein freier und parteiübergreifender Zusammenschluss, der bürgereigene Klimaschutzprojekte in Berlin umsetzt. Die Genossenschaft tritt so für Teilhabe und Mitbestimmung in der Berliner Energiepolitik und -wirtschaft ein. Dazu zählt z.B. eine direkte Bürgerbeteiligung am Berliner Stromnetz sowie der Aufbau regenerativer Energien in der Hauptstadt. 

  • Logo Kulturfabrik Moabit

    Über die Kulturfabrik Moabit

    Die Kulturfabrik ist ein Stück ursprüngliches, urbanes Berliner Leben. Hier gibt es Konzerte, Theater, Kino, Partys, Ausstellungen und jede Menge bürgerschaftliches Engagement. Unter dem Dach der Kulturfabrik wirken die Vereine Filmrausch Moabit e.V., Slaughterhouse e.V., das Fabriktheater und der 35 Services e.V, in denen rund 200 Ehrenamtliche organisiert sind und nicht nur Moabit mit vielfältigen Kulturangeboten bereichern.

Unsere Medienpartner

 Logo FluxFM
 Logo taz
 Logo Futurzwei - Stiftung Zukunftsfähigkeit