Direkt zum Inhalt der Seite springen
26. bis 28.06.2020 | Schönau im Schwarzwald

Schönauer Stromseminar 2020

Jetzt vormerken und dabeisein!

Freitag, den 26.06. bis
Sonntag, den 28.06.2020

79677 Schönau im Schwarzwald

Für alle, die jetzt schon ihren Sommerurlaub planen: Das 21. Schönauer Stromseminar findet wie immer am letzten Juniwochenende in Schönau statt. Jetzt vormerken!

Videorückblick zum Stromseminar 2019

Seit dem ersten Stromseminar in Schönau ist eine Menge passiert: Wir haben nach der Stromnetzübernahme in Schönau den bundesweiten Ökostrom- und Biogasvertrieb aufgebaut und uns genossenschaftlich organisiert. Das alles wäre ohne die Unterstützung unserer Mitstreiter, Kunden und Genossen nicht möglich gewesen. Umso herzlicher möchten wir Sie zum 21. Stromseminar einladen, das am letzten Juniwochenende von den Schönauer Energie-Initiativen ausgerichtet wird. Melden Sie sich einfach zu unserem Newsletter an, um rechtzeitig alles über das kommende Stromseminar zu erfahren!

Noch steht das Programm nicht fest. Dennoch können Sie sich jetzt schon freuen: auf aktuelle Berichte, Hintergründe und Diskussionen rund um die Themen Energiewende, Klimaschutz und Bürgerbeteiligung – wie auch beim Stromseminar 2019. Das Schönauer Stromseminar ist aber weit mehr als nur Vortrag: Im Mittelpunkt stehen Sie und die vielen anderen, die wir immer wieder gerne begrüßen; engagierte, neugierige und herzliche Menschen, die sich einmischen und Einfluss nehmen möchten bei Themen, die uns alle angehen.

 

Unser Tipp: Jetzt schon vormerken – und vielleicht einfach vorneweg oder danach ein paar Tage einplanen. Denn Schönau hat neben dem Stromseminar eine ganze Menge für Leib und Seele zu bieten: einzigartige Mischung aus urprünglicher Natur, bodenständiger und gehobener Gastronomie sowie die Nähe zu unzähligen anderen touristischen Attraktionen macht Schönau zum idealen Ausgangspunkt für alle, die sich rund ums erste Juliwochenende inspirieren und verwöhnen lassen möchten.

Ein paar Anregungen dazu …

Belchenland im Sommer

Urlaub in der Schwarzwaldregion Belchen

Die «Schwarzwaldregion Belchen» mit ihren neun Gemeinden Aitern, Böllen, Fröhnd, Schönau im Schwarzwald, Schönenberg, Tunau, Utzenfeld, Wembach und Wieden bietet jede Menge Natur pur: zum Wandern, Laufen, Schlendern oder Biken. Willkommen also auf der Südseite des schönsten Aussichtsberges im Schwarzwald – dem Belchen.

Zur Website der Schwarzwaldregion Belchen

© Fondation Beyeler 2013

Fondation Beyeler

Die Sammlung Beyeler vereint seit über 20 Jahren rund 300 Meisterwerke der Klassischen Moderne und der Gegenwart und widmet im Sommer 2020 Francisco de Goya eine der bisher bedeutendsten Ausstellungen außerhalb Spaniens. Aber auch der Museumsbau von Renzo Piano selbst, der die schöne Auenlandschaft in Riehen bei Basel mit den Ausstellungsräumen verbindet, ist wirklich sehenswert.

Zur Website der Fondation Beyeler

Die Belchen-Seilbahn im Sommer

Belchen-Seilbahn

Beste Aussichten von der Zugspitze bis zum Montblanc: Mit der Eröffnung der Belchenbahn Ende 2001 wurde der Panoramaberg des Schwarzwalds endlich autofrei. Über 300.000 Besucher verzichten jetzt auf den Pkw und schweben lautlos mit der Gondel zum Belchenhaus – natürlich mit Strom von den EWS!

Zur Website der Belchen-Seilbahn