Direkt zum Inhalt der Seite springen
14.10.2018 | Garzweiler, Keyenberger Wald

Spaziergang beim Tagebau Garzweiler

Auf zum Dorf- und Waldspaziergang mit dem Waldpädagogen Michael Zobel!

Sonntag, den 14.10.2018
12:00 Uhr

 

41812 Keyenberg
Rückseite der Heilig-Kreuz-Kirche

Kommen Sie zum Spaziergang bei Garzweiler und im Kayenberger Wald und erfahren Sie mehr über seine ökologische Bedeutung und die Umsiedlungen, die die Menschen im Umfeld durch den Tagebau zu erleiden haben. Die Führung übernimmt der Waldpädagoge, Naturführer und EWS-Mitstreiter Michael Zobel.

Bericht von einem der Waldsapziergänge im Hambacher Wald, Frühjahr 2018

Nach den vielen Besuchern der letzten Wochen kann der Hambacher Wald eine Atempause brauchen. Daher haben sich der Waldpädagoge und Naturführer Michael Zobel Michael Zobel und Eva Töller entschlossen, ihren traditionellen Spaziergang diesmal nicht im Hambacher Wald durchzuführen, sondern nach Garzweiler zu verlegen, wo noch fünf Dörfer von der Abbaggerung, ihre Menschen von der Umsiedlung bedroht sind.

Die beiden werden die Besucher durch den Keyenberger Wald mit seinem uralten Baumbestand führen. Ingo Bajerke, der auf der Hambi-Demonstration am 6.10. mit seiner Schilderung eines Umsiedler-Schicksals zu Tränen rührte, wird im Dorf von Keyenberg und Kuckum erzählen. Kommen auch Sie am Sonntag mit und erleben Sie vor Ort, was der Tagebau anLeid und Schäden für Mensch und Umwelt verursacht!

Nähere Informationen zur Führung

Die genaue Uhrzeit, der Treffpunkt sowie die Route werden zeitnah auf der Website von Michael Zobel bekanntgegeben. Bitte informieren Sie sich per untenstehendem Link oder nehmen Sie direkt per E-Mail Kontakt auf.

Über Michael Zobel

  • Ein Naturführer erläutert Kindern in einem Wald eine Pilzart.

    Michael Zobel, Jahrgang 1959, ist seit 17 Jahren fast «rund um die Uhr» im Wald und in der Natur unterwegs. Rund um Aachen, im Dreiländereck, in der Euregio, im Hohen Venn. Mit allen denkbaren Gruppen, von Kindergärten bis zur weiterführenden Schulen, vom Betriebsausflug bis zur Behinderteneinrichtung, vom Bio-Leistungskurs bis zum Familienausflug. Zu fast jeder Tageszeit, von Sonnenaufgang bis zur Dämmerung und zur Nachtwanderung. Dazu kommen weitere Themen wie LandArt, Fortbildungen und thematische Führungen aller Art.