Wärmepumpenstrom – berechnen und wechseln

Möchten Sie das Formular wirklich verlassen?

Ja, ich möchte das Formular verlassen. Nein, ich möchte zurück zum Formular.
  • 1 Anschrift
  • 2 Stromversorgung
  • 3 Bankverbindung
  • 4 Auftrag

EWS-Wärmestrom bestellen

Bitte beachten Sie, dass Sie einen separaten, unterbrechbaren Zähler benötigen, um unseren Wärmepumpentarif abschließen zu können.

Vorbereitung Ihres Stromwechsels

  • Ihre Zählernummern, den jeweiligen Jahresverbrauch und Ihren jetzigen Lieferanten – am einfachsten zu ermitteln über Ihre letzte Abrechnung.
  • Ihre Bankverbindung mit BLZ und Kontonummer oder IBAN (ggf. Name und Anschrift eines abweichenden Kontoinhabers)

Wenn Sie Wärmestrom für eine neue Wohnung beziehen möchten oder innerhalb der letzten 5 Wochen eine neue Wohnung mit Wärmestromversorgung bezogen haben:

  • Anschrift und Daten für die Stromversorgung in Ihrer neuen Wohnung (Zählernummer und Datum der Wohnungsübernahme)

Sie haben außer Ihrem Zähler für den Haushaltsstrom einen zusätzlichen Zähler für den Wärmestrom? Dann ist dieser in der Regel auch unterbrechbar.

Wenn Sie unsicher sind, ob der Stromzähler durch den Netzbetreiber unterbrechbar ist, sollten Sie bei diesem nachfragen. Notieren Sie dazu Ihre Zählernummer, die Sie auf der letzten Stromabrechnung oder direkt auf dem entsprechenden Zähler finden.

Anhand dieser Nummer können Sie bei Ihrem Netzbetreiber telefonisch schnell in Erfahrung bringen, ob Ihr Zähler «nach §14a EnWG» unterbrechbar ist.

Auftraggeber/in
Planen Sie einen Umzug oder sind Sie bereits umgezogen?
Anschrift für den Strombezug

Anschrift für den Strombezug

(Lieferanschriften für weitere Zähler können in Folgeschritten erfasst werden.)

Abweichende Rechnungsanschrift

Die eingegebenen Daten sind leider noch nicht ganz vollständig. Bevor es weiter gehen kann, korrigieren Sie bitte die Angaben in den markierten Feldern.

Angaben korrigieren