RSS-Feed: Pressemeldungen der EWS https://www.ews-schoenau.de/opencms/ews/presse/pressemeldungen/rss Hier finden Sie die jeweils aktuellsten Pressemitteilungen der EWS Schönau sowie die ihrer Gesellschaften. en © EWS Schönau 2019 RSS-Feed: Pressemeldungen der EWS https://www.ews-schoenau.de/export/sites/ews/.resources/logo_rss.png https://www.ews-schoenau.de/opencms/ews/presse/pressemeldungen/rss Ideenwettbewerb Energiegenossenschaften 2019 https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ideenwettbewerb-energiegenossenschaften-2019/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-11-08T03:20:00+01:00 Sieger des Ideenwettbewerbs 2019 «Neue Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften» ist die Energiegenossenschaft Virngrund eG in Ellwangen. Die Genossenschaft aus dem Ostalbkreis erhält den von den EWS und dem BWGV ausgeschriebenen Preis für ihre clevere Kombination mehrerer Geschäftsfelder rund um ein Parkhaus-Projekt. Preisträger und Auslober des Ideenwettbewerbs Energiegenossenschaften 2019

Sieger des Ideenwettbewerbs 2019 «Neue Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften» ist die Energiegenossenschaft Virngrund eG in Ellwangen. Die Genossenschaft aus dem Ostalbkreis erhält den von den EWS und dem BWGV ausgeschriebenen Preis für ihre clevere Kombination mehrerer Geschäftsfelder rund um ein Parkhaus-Projekt.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ideenwettbewerb-energiegenossenschaften-2019/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Klimafreundlich tanken bei Alnatura https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klimafreundlich-tanken-bei-alnatura/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-11-07T02:24:00+01:00 Seit rund zehn Jahren bezieht Alnatura in seinen Märkten und nun auch im neuen Darmstädter Unternehmenssitz Ökostrom bei den EWS. Jetzt ist der hessische Bio-Händler mit den EWS eine neue zukunftsweisende Kooperation im Bereich der nachhaltigen E-Mobilität eingegangen: Am 4. November wurde auf dem Alnatura Campus die erste öffentlich zugängliche E-Ladesäule in Betrieb genommen. Ein weißer Pkw mit EWS-Logo wird an einer Ladesäule mit Strom betankt.

Seit rund zehn Jahren bezieht Alnatura in seinen Märkten und nun auch im neuen Darmstädter Unternehmenssitz Ökostrom bei den EWS. Jetzt ist der hessische Bio-Händler mit den EWS eine neue zukunftsweisende Kooperation im Bereich der nachhaltigen E-Mobilität eingegangen: Am 4. November wurde auf dem Alnatura Campus die erste öffentlich zugängliche E-Ladesäule in Betrieb genommen.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klimafreundlich-tanken-bei-alnatura/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Erneuerbare Energien bremsen Strompreise https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/erneuerbare-energien-bremsen-strompreise/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-10-09T02:19:00+02:00 Eine von den EWS beauftragte Universitäts-Studie bestätigt, dass der Zubau der Ökoenergien eine dämpfende Wirkung auf die Strompreis-Bildung an der Börse hat. Erneuerbare Energien sorgten für fallende Großhandelspreise und sparten bundesdeutschen Letztverbrauchern im Untersuchungszeitraum 2011 bis 2018 insgesamt etwa 70 Mrd. Euro ein.

Eine von den EWS beauftragte Universitäts-Studie bestätigt, dass der Zubau der Ökoenergien eine dämpfende Wirkung auf die Strompreis-Bildung an der Börse hat. Erneuerbare Energien sorgten für fallende Großhandelspreise und sparten bundesdeutschen Letztverbrauchern im Untersuchungszeitraum 2011 bis 2018 insgesamt etwa 70 Mrd. Euro ein.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/erneuerbare-energien-bremsen-strompreise/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
EWS sind weltbeste grüne Energiemarke https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-sind-weltbeste-gruene-energiemarke/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-10-01T04:03:49+02:00 Die EWS sind mit dem Charge Award für die beste grüne Energiemarke ausgezeichnet worden. Der Preis wird in acht Kategorien im Rahmen der Charge Energy Branding Konferenz in der isländischen Hauptstadt Reykjavik verliehen. Geehrt werden engagierte und innovative Unternehmen der Energiebranche aus der ganzen Welt. Beschreibung:

Die EWS sind mit dem Charge Award für die beste grüne Energiemarke ausgezeichnet worden. Der Preis wird in acht Kategorien im Rahmen der Charge Energy Branding Konferenz in der isländischen Hauptstadt Reykjavik verliehen. Geehrt werden engagierte und innovative Unternehmen der Energiebranche aus der ganzen Welt.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-sind-weltbeste-gruene-energiemarke/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Eckpunktepapier für Klimaschutzprogramm 2030 veröffentlicht https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/eckpunktepapier-fuer-klimaschutzprogramm-2030-veroeffentlicht/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-09-20T06:43:08+02:00 Die Spitzen der Großen Koalition haben heute ein Eckpunktepapier für Klimaschutz bis 2030 verabschiedet. Für den Klimaschutz und die dezentrale Energiewende ist es eine herbe Enttäuschung. Insbesondere die Windenergie wird weiter zerschossen. https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/eckpunktepapier-fuer-klimaschutzprogramm-2030-veroeffentlicht/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a Freiburger Unternehmen for Future https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/freiburger-unternehmen-for-future/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-09-19T12:01:16+02:00 Auch viele Freiburger Unternehmen gehören zu den mehr als 2.800 unterzeichnenden Unternehmen der Stellungnahme von Entrepreneurs For Future. Die Wirtschaftsinitiative setzt sich zusammen aus engagierten Unternehmer*innen aus den unterschiedlichsten Branchen, die sich für den Klimaschutz einsetzen und die Fridays-for-Future-Bewegung aktiv unterstützen. Logo Entrepreneurs For Future

Auch viele Freiburger Unternehmen gehören zu den mehr als 2.800 unterzeichnenden Unternehmen der Stellungnahme von Entrepreneurs For Future. Die Wirtschaftsinitiative setzt sich zusammen aus engagierten Unternehmer*innen aus den unterschiedlichsten Branchen, die sich für den Klimaschutz einsetzen und die Fridays-for-Future-Bewegung aktiv unterstützen.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/freiburger-unternehmen-for-future/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Stromsektor bei ${co2}-Debatte nicht vernachlässigen https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/stromsektor-bei-$co2-debatte-nicht-vernachlaessigen/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-09-18T02:11:15+02:00 Eine effektives CO₂-Bepreisungsinstrument muss auch den Stromsektor mitberücksichtigen. Dies fordern die EWS gemeinsam im Rahmen eines Bündnisses aus Energieversorgern, Stadtwerken und Direktvermarktern. Ein separates nationales Emissionshandelssystem für die Bereiche Wärme und Verkehr sei vor diesem Hintergrund der falsche Ansatz. Logos verschiedener Energieversorger, Stadtwerke und Direktvermarkter

Eine effektives CO₂-Bepreisungsinstrument muss auch den Stromsektor mitberücksichtigen. Dies fordern die EWS gemeinsam im Rahmen eines Bündnisses aus Energieversorgern, Stadtwerken und Direktvermarktern. Ein separates nationales Emissionshandelssystem für die Bereiche Wärme und Verkehr sei vor diesem Hintergrund der falsche Ansatz.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/stromsektor-bei-$co2-debatte-nicht-vernachlaessigen/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
EWS installieren Schnellladesystem in Schönau https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-installieren-schnellladesystem-in-schoenau/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-09-17T12:13:44+02:00 Mit der neuen Ladestation in Schönau können bis zu drei E-Fahrzeuge mit einer Leistung von bis zu 100 kW gleichzeitig geladen werden. Bei der von den EWS installierten Station übernahm das Land Baden-Württemberg einen Teil der Kosten im Rahmen der Förderinitiative SAFE. https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-installieren-schnellladesystem-in-schoenau/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a Klima schützen, solaren Mieterstrom stärken https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klima-schuetzen-solaren-mieterstrom-staerken/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-09-10T04:13:54+02:00 In einem gemeinsamen Positionspapier fordern die EWS mit Verbänden und führenden Mieterstromanbietern eine zügige Reform des Mieterstromgesetzes. Dabei schlagen sie vor, die wirtschaftliche Ungleichbehandlung von Mieterstrom und Eigenversorgung zu beheben sowie praktische Umsetzungshemmnisse zu beseitigen.

In einem gemeinsamen Positionspapier fordern die EWS mit Verbänden und führenden Mieterstromanbietern eine zügige Reform des Mieterstromgesetzes. Dabei schlagen sie vor, die wirtschaftliche Ungleichbehandlung von Mieterstrom und Eigenversorgung zu beheben sowie praktische Umsetzungshemmnisse zu beseitigen.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klima-schuetzen-solaren-mieterstrom-staerken/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Gute Stimmung gegen schlechtes Klima https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/gute-stimmung-gegen-schlechtes-klima/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-09-03T03:59:00+02:00 Die Genossenschaften BürgerEnergie Berlin und Elektrizitätswerke Schönau veranstalten gemeinsam mit der Kulturfabrik Moabit erstmals das Festival «Lange Nacht des Klimas» unter dem Veranstaltungsmotto Wissen, Fühlen, Handeln. Der Start in eine neue Klimawelt: Am Samstag, den 14. September ab 15:30 in der Kulturfabrik Moabit. Eintritt frei.

Die Genossenschaften BürgerEnergie Berlin und Elektrizitätswerke Schönau veranstalten gemeinsam mit der Kulturfabrik Moabit erstmals das Festival «Lange Nacht des Klimas» unter dem Veranstaltungsmotto Wissen, Fühlen, Handeln. Der Start in eine neue Klimawelt: Am Samstag, den 14. September ab 15:30 in der Kulturfabrik Moabit. Eintritt frei.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/gute-stimmung-gegen-schlechtes-klima/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Ein Meilenstein für den urbanen Klimaschutz https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ein-meilenstein-fuer-den-urbanen-klimaschutz/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-07-29T02:38:00+02:00 Gemeinsam mit der BürgerEnergie Berlin eG und der Wohnbaugenossenschaft Neukölln eG haben die EWS ihr erstes Mieterstromprojekt in Berlin an den Start gebracht. Dabei zeichnen die EWS für die Gesamtstromversorgung der Bewohner verantwortlich. Auf die Sonnenernte der neuen Photovoltaikanlage mit 99,8 kWp können 118 Haushalte zugreifen. Gebäude mit Solaranlage auf dem Dach

Gemeinsam mit der BürgerEnergie Berlin eG und der Wohnbaugenossenschaft Neukölln eG haben die EWS ihr erstes Mieterstromprojekt in Berlin an den Start gebracht. Dabei zeichnen die EWS für die Gesamtstromversorgung der Bewohner verantwortlich. Auf die Sonnenernte der neuen Photovoltaikanlage mit 99,8 kWp können 118 Haushalte zugreifen.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ein-meilenstein-fuer-den-urbanen-klimaschutz/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
100 Jahre Bezirksverband Kraftwerk Köhlgartenwiese https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/100-jahre-bezirksverband-kraftwerk-koehlgartenwiese/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-07-11T02:42:05+02:00 Im Jahr 1919 schlossen sich die Gemeinden des Kleinen Wiesentals und weitere umliegende Gemeinden zum Bezirksverband Kraftwerk Köhlgartenwiese zusammen, um gemeinsam den Bau des Wasserkraftwerks an der Köhlgartenwiese zu verwirklichen und so in den abgelegenen Tälern die Versorgung mit Elektrizität zu ermöglichen. Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) sind seit 2014 an der Kraftwerk Köhlgartenwiese GmbH mit 30 Prozent beteiligt. Staumauer des Wasserkraftwerks Köhlgartenwiese

Im Jahr 1919 schlossen sich die Gemeinden des Kleinen Wiesentals und weitere umliegende Gemeinden zum Bezirksverband Kraftwerk Köhlgartenwiese zusammen, um gemeinsam den Bau des Wasserkraftwerks an der Köhlgartenwiese zu verwirklichen und so in den abgelegenen Tälern die Versorgung mit Elektrizität zu ermöglichen. Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) sind seit 2014 an der Kraftwerk Köhlgartenwiese GmbH mit 30 Prozent beteiligt.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/100-jahre-bezirksverband-kraftwerk-koehlgartenwiese/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Gestalter der europäischen Bürgerenergiewende https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/gestalter-der-europaeischen-buergerenergiewende/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-06-30T11:17:00+02:00 Der Preis des Stromrebellen ging in diesem Jahr an den Belgier Dirk Vansintjan. Er kämpft seit über 30 Jahren für die Bürgerenergiewende. Als Präsident des 2013 gegründeten europäischen Dachverbandes für Bürgerenergiegesellschaften REScoop erreichte er zuletzt wesentliche Verbesserungen für die Bürgerenergie in der EU-Gesetzgebung.

Der Preis des Stromrebellen ging in diesem Jahr an den Belgier Dirk Vansintjan. Er kämpft seit über 30 Jahren für die Bürgerenergiewende. Als Präsident des 2013 gegründeten europäischen Dachverbandes für Bürgerenergiegesellschaften REScoop erreichte er zuletzt wesentliche Verbesserungen für die Bürgerenergie in der EU-Gesetzgebung.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/gestalter-der-europaeischen-buergerenergiewende/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Bewegte Zeiten für den Klimaschutz https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/bewegte-zeiten-fuer-den-klimaschutz/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-06-28T10:46:18+02:00 Das Geschäftsjahr 2018 war für die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) erneut erfolgreich. Geprägt war es von einem überdurchschnittlichen Kunden- und Mitgliederzuwachs, dem Ausbau der Wärmenetze sowie dem Start der Partnerschaft mit dem Freiburger Gründungszentrum «Smart Green Accelerator». https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/bewegte-zeiten-fuer-den-klimaschutz/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a «MakeItMatter-Award» – Jetzt bewerben! https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/makeitmatter-award-jetzt-bewerben/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-06-17T03:10:58+02:00 Die EWS verleihen im Rahmen des «Smart Green Accelerator» einen Preis für Green Energy Startups, die mit technischen und soziotechnischen Lösungen die Dezentralisierung, Digitalisierung und Demokratisierung der Energiewirtschaft voranbringen. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von insgesamt 40.000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2019. Logo: Make it Matter Award der EWS

Die EWS verleihen im Rahmen des «Smart Green Accelerator» einen Preis für Green Energy Startups, die mit technischen und soziotechnischen Lösungen die Dezentralisierung, Digitalisierung und Demokratisierung der Energiewirtschaft voranbringen. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von insgesamt 40.000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2019.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/makeitmatter-award-jetzt-bewerben/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Ideenwettbewerb für Energiegenossenschaften 2019 https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ideenwettbewerb-fuer-energiegenossenschaften-2019/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-05-28T08:58:52+02:00 Zum zweiten Mal loben der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) und die EWS Elektrizitätswerke Schönau eG gemeinsam den Ideenwettbewerb «Neue Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften» aus. Schirmherr ist der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller. Energiegenossenschaften können sich bis zum 30. September bewerben. https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ideenwettbewerb-fuer-energiegenossenschaften-2019/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a Energie und Herz für die Kultur https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/energie-und-herz-fuer-die-kultur/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-05-17T04:16:58+02:00 Zum 9. Mal fand die Gala des Vereins SolidarEnergie e. V. mit der Verleihung des SolidarEnergie-Preises statt. Neben dem Hauptpreis wurden an elf gemeinnützige Initiativen aus den Bereichen Kultur und Soziales weitere Förderpreise vergeben. Das Geld stammt aus Erträgen von Solaranlagen, die die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) für den Verein gebaut haben sowie aus Spenden der Volksbank Freiburg.  	Logo SolidarEnergie e. V.

Zum 9. Mal fand die Gala des Vereins SolidarEnergie e. V. mit der Verleihung des SolidarEnergie-Preises statt. Neben dem Hauptpreis wurden an elf gemeinnützige Initiativen aus den Bereichen Kultur und Soziales weitere Förderpreise vergeben. Das Geld stammt aus Erträgen von Solaranlagen, die die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) für den Verein gebaut haben sowie aus Spenden der Volksbank Freiburg.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/energie-und-herz-fuer-die-kultur/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Genossenschaften und Politik zu Gast bei den EWS https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/genossenschaften-und-politik-zu-gast-bei-den-ews/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-05-02T04:20:46+02:00 Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) lädt Vertreter der Politik und aus den Genossenschaften regelmäßig zu einem Abgeordnetendialog. Ziel ist es, Politik und Genossenschaften zu aktuellen Themen und Bedürfnissen der Genossenschaften ins Gespräch zu bringen. Zuletzt war der Dialog zu Gast bei der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG.

Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) lädt Vertreter der Politik und aus den Genossenschaften regelmäßig zu einem Abgeordnetendialog. Ziel ist es, Politik und Genossenschaften zu aktuellen Themen und Bedürfnissen der Genossenschaften ins Gespräch zu bringen. Zuletzt war der Dialog zu Gast bei der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/genossenschaften-und-politik-zu-gast-bei-den-ews/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
EnergieDienst akzeptiert Konzessionsvergabe an «evtn» https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/energiedienst-akzeptiert-konzessionsvergabe-an-evtn/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-04-12T06:38:37+02:00 Nach einer jahrelangen Auseinandersetzung um das Stromnetz der Stadt Titisee-Neustadt akzeptiert der Energieversorger EnergieDienst nun überraschend die Konzessionsvergabe der Gemeinde an die Energieversorgung Titisee-Neustadt (evtn), an der die EWS mit 30 % beteiligt sind. Logo der Energieversorgung Titisee-Neustadt (evtn)

Nach einer jahrelangen Auseinandersetzung um das Stromnetz der Stadt Titisee-Neustadt akzeptiert der Energieversorger EnergieDienst nun überraschend die Konzessionsvergabe der Gemeinde an die Energieversorgung Titisee-Neustadt (evtn), an der die EWS mit 30 % beteiligt sind.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/energiedienst-akzeptiert-konzessionsvergabe-an-evtn/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
1.000 Unterstützer für nachhaltigen Mobilfunk https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/1.000-unterstuetzer-fuer-nachhaltigen-mobilfunk/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-03-27T09:40:18+01:00 Eine Woche vor dem Ende der Crowdfunding-Kampagne haben die drei Gründer von WEtell ihr Ziel erreicht: Bei mehr als 1.000 Unterstützern und Unterstützerinnen konnte WEtell 150.000 € einsammeln. Die EWS unterstützen die Grünfunker im Rahmen des Freiburger Gründungszentrums «Smart Green Accelerator» als Kooperationspartner. Alma Spribille, Andreas Schmucker und Nico Tucher in einem Besprechungsraum des Kreativpark Lokhalle, Freiburg

Eine Woche vor dem Ende der Crowdfunding-Kampagne haben die drei Gründer von WEtell ihr Ziel erreicht: Bei mehr als 1.000 Unterstützern und Unterstützerinnen konnte WEtell 150.000 € einsammeln. Die EWS unterstützen die Grünfunker im Rahmen des Freiburger Gründungszentrums «Smart Green Accelerator» als Kooperationspartner.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/1.000-unterstuetzer-fuer-nachhaltigen-mobilfunk/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
MdB Gerhard Zickenheiner zu Besuch bei den EWS https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/mdb-gerhard-zickenheiner-zu-besuch-bei-den-ews/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-03-06T05:14:00+01:00 Im Januar 2019 rückte der Grüne Gerhard Zickenheiner aus Lörrach für Gerhard Schick in den Bundestag nach. Auf seiner Vorstellungsrunde durch den Wahlkreis kam er nun auch zur größten Energiegenossenschaft in Baden-Württemberg, der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG. Bei dem konstruktiven Austausch herrschte Einigkeit über die Notwendigkeit einer dezentralen und bürgergetragenen Energiewende. Gruppenfoto: Alexander Sladek, MdB Gerhard Zickenheiner, Kilian Topp (Regionalmanager)

Im Januar 2019 rückte der Grüne Gerhard Zickenheiner aus Lörrach für Gerhard Schick in den Bundestag nach. Auf seiner Vorstellungsrunde durch den Wahlkreis kam er nun auch zur größten Energiegenossenschaft in Baden-Württemberg, der EWS Elektrizitätswerke Schönau eG. Bei dem konstruktiven Austausch herrschte Einigkeit über die Notwendigkeit einer dezentralen und bürgergetragenen Energiewende.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/mdb-gerhard-zickenheiner-zu-besuch-bei-den-ews/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
200.000 Kunden bei den EWS https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/200.000-kunden-bei-den-ews/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-02-27T11:21:04+01:00 Die Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 1998 machte es den 1994 gegründeten Elektrizitätswerken Schönau möglich, Kunden in ganz Deutschland mit sauberer Energie zu versorgen. Seitdem ist die Kundenzahl kontinuierlich gestiegen. Mit Jessica Ebert aus Berlin begrüßen die EWS nun die 200.000ste Kundin. Armin Komenda, Jessica Ebert und Peter Ugolini-Schmidt vor dem Brandenburger Tor

Die Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 1998 machte es den 1994 gegründeten Elektrizitätswerken Schönau möglich, Kunden in ganz Deutschland mit sauberer Energie zu versorgen. Seitdem ist die Kundenzahl kontinuierlich gestiegen. Mit Jessica Ebert aus Berlin begrüßen die EWS nun die 200.000ste Kundin.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/200.000-kunden-bei-den-ews/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Klarere Rahmenbedingungen für solaren Mieterstrom https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klarere-rahmenbedingungen-fuer-solaren-mieterstrom/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-02-26T05:32:38+01:00 In einem Appell an Wirtschaftsminister Altmaier fordern die EWS gemeinsam mit führenden Mieterstromanbietern und Verbänden eine rechtliche Klarstellung zur Umsetzung von Mieterstromprojekten. Zentraler Punkt ist: Energieversorger müssen in Mieterstrommodelle eingebunden werden können, ohne dass der Anspruch auf Photovoltaik (PV)-Mieterstromzuschlag erlischt. Ansicht eines gründerzeitlichen Mietshauses, auf dem Dach sind PV-Module installiert.

In einem Appell an Wirtschaftsminister Altmaier fordern die EWS gemeinsam mit führenden Mieterstromanbietern und Verbänden eine rechtliche Klarstellung zur Umsetzung von Mieterstromprojekten. Zentraler Punkt ist: Energieversorger müssen in Mieterstrommodelle eingebunden werden können, ohne dass der Anspruch auf Photovoltaik (PV)-Mieterstromzuschlag erlischt.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klarere-rahmenbedingungen-fuer-solaren-mieterstrom/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Entwurf für den Rahmen eines Klimaschutzgesetzes liegt vor https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/entwurf-fuer-den-rahmen-eines-klimaschutzgesetzes-liegt-vor/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-02-22T05:58:47+01:00 Am 21.02.2019 wurde ein erster Entwurf des Bundesumweltministeriums für ein Klimaschutzgesetz (KSG) bekannt. Ziel des Rahmengesetzes ist die Reduktion der Treibhausgasemissionen um 95 Prozent bis 2050. Die EWS begrüßen den ambitionierten Entwurf, zu befürchten steht allerdings, dass das Gesetz bis zu seiner Verabschiedung so weit verwässert wird, dass es zu einem zahnlosen Tiger verkommt. Klimaschützer vor Reichstag

Am 21.02.2019 wurde ein erster Entwurf des Bundesumweltministeriums für ein Klimaschutzgesetz (KSG) bekannt. Ziel des Rahmengesetzes ist die Reduktion der Treibhausgasemissionen um 95 Prozent bis 2050. Die EWS begrüßen den ambitionierten Entwurf, zu befürchten steht allerdings, dass das Gesetz bis zu seiner Verabschiedung so weit verwässert wird, dass es zu einem zahnlosen Tiger verkommt.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/entwurf-fuer-den-rahmen-eines-klimaschutzgesetzes-liegt-vor/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Klimaschutz ist nicht verhandelbar https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klimaschutz-ist-nicht-verhandelbar/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-01-26T11:15:00+01:00 Am frühen Samstagmorgen legte die im Juni 2018 einberufene Kommission «Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung», kurz Kohlekommission, ihren Abschlussbericht vor. Vorgesehen ist eine Reduktion der Kohleverstromung von heute 45 Gigawatt auf weniger als die Hälfte bis 2030. Eine belastbare Einigung zur Einführung eines ${co2}-Preises konnte nicht erreicht werden. Aus Sicht der EWS hat die Kommission ihr Ziel klar verfehlt. Braunkohlekraftwerk in Weisweiler

Am frühen Samstagmorgen legte die im Juni 2018 einberufene Kommission «Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung», kurz Kohlekommission, ihren Abschlussbericht vor. Vorgesehen ist eine Reduktion der Kohleverstromung von heute 45 Gigawatt auf weniger als die Hälfte bis 2030. Eine belastbare Einigung zur Einführung eines ${co2}-Preises konnte nicht erreicht werden. Aus Sicht der EWS hat die Kommission ihr Ziel klar verfehlt.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/klimaschutz-ist-nicht-verhandelbar/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Ursula Sladek ist Ökologia 2019 https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ursula-sladek-ist-oekologia-2019/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2019-01-11T02:46:46+01:00 Seit 2001 beruft die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. jährlich eine Frau, die sich um Ökologie und die Erhaltung demokratischer Werte verdient gemacht unter dem Titel «Ökologia» zur Botschafterin für Ökologie. Der Titel ist damit gleichermaßen Auszeichnung und Auftrag. In diesem Jahr ist EWS-Gründerin Ursula Sladek die Trägerin des Titels.

Seit 2001 beruft die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. jährlich eine Frau, die sich um Ökologie und die Erhaltung demokratischer Werte verdient gemacht unter dem Titel «Ökologia» zur Botschafterin für Ökologie. Der Titel ist damit gleichermaßen Auszeichnung und Auftrag. In diesem Jahr ist EWS-Gründerin Ursula Sladek die Trägerin des Titels.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ursula-sladek-ist-oekologia-2019/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a
Gegen die klimapolitische Blockadehaltung https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/gegen-die-klimapolitische-blockadehaltung/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2018-11-20T03:28:27+01:00 Das wichtigste Ziel der Energiewende ist eine zeitnahe und substantielle Reduzierung des CO₂-Ausstoßes. Mit dem «Energiesammelgesetz» will die Bundesregierung nun endlich Sonderausschreibungen einführen. Dennoch ist der Gesetzesvorschlag Ausdruck einer völlig verfehlten Klimaschutzpolitik. https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/gegen-die-klimapolitische-blockadehaltung/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a EWS lancieren Preis für Green Energy Startups https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-lancieren-preis-fuer-green-energy-startups/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2018-11-13T05:16:36+01:00 Die EWS rufen gemeinsam mit dem Smart Green Startup Accelerator den #makeitmatter Award für junge Unternehmen ins Leben. Ausgezeichnet werden Startups, die innovative Produkte und Dienstleistungen für zukünftige Bürgerenergiesysteme realisieren. https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-lancieren-preis-fuer-green-energy-startups/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a Mehr Klimaschutz und Windenergie in Süddeutschland https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/mehr-klimaschutz-und-windenergie-in-sueddeutschland/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2018-10-01T05:40:19+02:00 Die EWS fordern gemeinsam mit einer großen Gruppe von Akteuren aus Genossenschaften, Bürgerenergiegesellschaften sowie weiteren Organisationen die Einführung einer regionalen Steuerung beim Zubau von Wind-Onshore. Diese sollte im bevorstehenden Energiebündelgesetz implementiert werden. https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/mehr-klimaschutz-und-windenergie-in-sueddeutschland/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a EWS-Ökostrom erhält Bestnote «Sehr gut» https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-oekostrom-erhaelt-bestnote-sehr-gut/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a 2018-09-25T03:34:13+02:00 Auch in diesem Jahr erhielten die EWS für ihren Ökostromtarif beim Öko-Test Spezial Energie die Bestnote «Sehr gut». Mit EWS-Ökostrom erhalten die Kunden 100 % Erneuerbare Energien. Es bestehen keinerlei Verflechtungen mit Produzenten von Atom- und Kohlestrom. Mit dem im Stromtarif enthaltenen «Sonnencent» werden Klimaschutz- und Energiewende-Projekte gefördert. Öko-Test-Siegel: EWS-Ökostrom mit «Sehr gut» bewertet

Auch in diesem Jahr erhielten die EWS für ihren Ökostromtarif beim Öko-Test Spezial Energie die Bestnote «Sehr gut». Mit EWS-Ökostrom erhalten die Kunden 100 % Erneuerbare Energien. Es bestehen keinerlei Verflechtungen mit Produzenten von Atom- und Kohlestrom. Mit dem im Stromtarif enthaltenen «Sonnencent» werden Klimaschutz- und Energiewende-Projekte gefördert.

]]>
https://www.ews-schoenau.de/ews/presse/pressemeldungen/ews-oekostrom-erhaelt-bestnote-sehr-gut/#ee2ac1db-b3da-11e5-afa0-00155d0ae81a