RSS-Feed: Magazinbeiträge der EWS https://www.ews-schoenau.de/opencms/energiewende-magazin/rss Hier finden Sie die jeweils aktuellsten Magazinbeiträge der EWS Schönau. en © EWS Schönau 2019 RSS-Feed: Magazinbeiträge der EWS https://www.ews-schoenau.de/export/sites/ews/.resources/logo_rss.png https://www.ews-schoenau.de/opencms/energiewende-magazin/rss Saubere Energie aus dem Neckarkanal https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/saubere-energie-aus-dem-neckarkanal/ 2019-02-15T04:00:00+01:00 Ein Hotel in Esslingen am Neckar wird mit umweltfreundlicher Energie aus einer historischen Wasserkraftanlage versorgt – unterstützt von den EWS. Ein großes Haus mit zwei Satteldächern spiegelt sich im Wasser.

Saubere Energie aus dem Neckarkanal

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/saubere-energie-aus-dem-neckarkanal/
Viel Kohle, wenig Klimaschutz https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/viel-kohle-wenig-klimaschutz/ 2019-01-30T09:00:00+01:00 Der Einstieg in den Ausstieg ist da. Die Kohlekommission befriedigt viele Interessen – doch für wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz reicht es wieder mal nicht. Qualmende Kühltürme im Hintergrund, im Vordergrund ein Braunkohletagebaubagger

Viel Kohle, wenig Klimaschutz

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/viel-kohle-wenig-klimaschutz/
Nachhaltig telefonieren https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/nachhaltig-telefonieren/ 2018-12-20T12:00:00+01:00 Das Freiburger Startup «WEtell» will den Mobilfunkmarkt mit einem Angebot erobern, das den Klimaschutz voranbringt. Die EWS unterstützen das Vorhaben als Kooperationspartner. Drei junge Leute in einem Coworking-Space schauen auf ein Handy.

Nachhaltig telefonieren

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/nachhaltig-telefonieren/
Klimagerechtigkeit für alle https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/klimagerechtigkeit-fuer-alle/ 2018-12-18T02:00:00+01:00 In Zeiten der Klimakrise werben die Kirchen um Solidarität, Nachhaltigkeit und schnelles Handeln – denn anders ist die Schöpfung nicht zu bewahren. Zwei Kirchturmspitzen davor ein hoher qualmender Schornstein.

Klimagerechtigkeit für alle

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/klimagerechtigkeit-fuer-alle/
«Die klassische Marktlogik infrage stellen» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/die-klassische-marktlogik-infrage-stellen/ 2018-12-18T10:00:00+01:00 Über die Chancen von Genossenschaften, im Zeitalter erodierender Solidaritätsnormen gesellschaftliche Veränderungen in Gang zu setzen. Junger Mann lehnt am Bücherregal und schuat nach links

«Die klassische Marktlogik infrage stellen»

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/die-klassische-marktlogik-infrage-stellen/
Katalonien leuchtet https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/katalonien-leuchtet-/ 2018-12-11T10:00:00+01:00 «Som Energia» ist die größte Ökostrom-Genossenschaft Spaniens. Ihr Erfolg hat auch mit der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung zu tun.

Katalonien leuchtet

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/katalonien-leuchtet-/
Regenwald ohne Regen https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/regenwald-ohne-regen/ 2018-12-06T02:00:00+01:00 Ein Wahlversprechen des neuen brasilianischen Präsidenten könnte dem Wasserkreislauf des Amazonas-Regenwaldes den Todesstoß versetzen. Dschungel im Nebel

Regenwald ohne Regen

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/regenwald-ohne-regen/
«Eine aussterbende Art» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/eine-aussterbende-art/ 2018-12-05T11:00:00+01:00 Die Zukunft der Atomkraft, die Rolle von China, zivil-militärische Abhängigkeiten – und warum die Anti-Atom-Bewegung weiterhin 
viel zu tun hat. Der Krontrollraum im AKW Oyster Creek in den USA mit viel altertümlich wirkender Technik.

«Eine aussterbende Art»

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/eine-aussterbende-art/
Brüssel stärkt Bürgerenergie https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/bruessel-staerkt-buergerenergie/ 2018-12-04T07:00:00+01:00 Nach neuen EU-Regelungen gelten Bürgerenergiegesellschaften und «Prosumer» als Energiemarktteilnehmer. Was sind die Perspektiven? Porträt von Josh Roberts

Brüssel stärkt Bürgerenergie

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/bruessel-staerkt-buergerenergie/
Kohleland Polen: Der Widerstand wächst https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/kohleland-polen-der-widerstand-waechst/ 2018-12-04T04:00:00+01:00 Das Gastgeberland des Weltklimagipfels 2018 setzt nach wie vor massiv auf Kohleförderung. Doch Umwelt- und Klimaschützer finden zunehmend Gehör. Kinder vor einem Wohnhaus demonstrieren mit Schildern und Atemmasken.

Kohleland Polen: Der Widerstand wächst

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/kohleland-polen-der-widerstand-waechst/
«Fakten dringen kaum noch durch» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/gespraech-mit-klimaforscher-mojib-latif/ 2018-11-15T06:00:00+01:00 Mojib Latif über Wissenschaft und soziale Medien, die Zuverlässigkeit von Klimamodellen und die bedrohte Vorreiterrolle Deutschlands beim Klimaschutz. Latif, grauhaarig, die Arme verschränkt, schaut freundlich und selbstbewusst in die Kamera.

«Fakten dringen kaum noch durch»

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/gespraech-mit-klimaforscher-mojib-latif/
«Mich überzeugt der ganzheitliche Ansatz» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/interview-hoehn-zum-uganda-programm/ 2018-11-14T02:00:00+01:00 Bärbel Höhn, Energiebeauftragte der Bundesregierung für Afrika, unterstützt seit vielen Jahren privat die Arbeit des Entwicklungsdienstes (ILD) in Uganda. Bärbel Höhn sitzt gemeinsam mit einer ugandischen Mutter und zwei kleinen Kindern vor einem Haus und bereitet eine Mahlzeit vor.

«Mich überzeugt der ganzheitliche Ansatz»

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/interview-hoehn-zum-uganda-programm/
Klimafolgen lindern – Klimaschutz stärken https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/klimafolgen-lindern-klimaschutz-staerken/ 2018-11-14T01:00:00+01:00 Ein umfassendes Programm aufeinander abgestimmter Projekte sorgt für mehr Lebensqualität in den Dürregebieten Ugandas. Zwei Männer bedienen die Ziegelpresse, vor ihnen ein Sandhügel, hinter ihnen die gestapelten Ziegelsteine.

Klimafolgen lindern – Klimaschutz stärken

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/klimafolgen-lindern-klimaschutz-staerken/
Aus Altpapier wird Biogas https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/aus-altpapier-wird-biogas/ 2018-11-06T10:00:00+01:00 Die EWS beziehen das Biogas für ihre Kunden von einer Papierfabrik. Gewonnen wird das Gas aus organischen Stoffen, die beim Papierrecycling anfallen. Großes Wasserbecken, im Hintergrund die Gastanks

Aus Altpapier wird Biogas

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/aus-altpapier-wird-biogas/
Endlich Ruhe auf der Alp https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/endlich-ruhe-auf-der-alp-dank-salzbatterie/ 2018-09-19T10:00:00+02:00 Ein Schweizer Ingenieur könnte das Speicherproblem der Energiewende lösen. Eine Geschichte über Max Ursin, einen Senner und Salzbatterien in den Bergen. Mit verschränkten Armen und optimistischem Blick steht ein grauhaariger Mann neben einer mobilen Batterie

Endlich Ruhe auf der Alp

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/endlich-ruhe-auf-der-alp-dank-salzbatterie/
Ein Ökodorf in Eigenregie https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/das-oekodorf-eva-lanxmeer/ 2018-09-17T10:00:00+02:00 Urbaner Lebensraum, gemeinsam ökologisch gestaltet – davon träumten einige Visionäre in den Niederlanden. Ein Besuch zeigt auf, was daraus wurde. Blick über eine Brücke zur Siedlung mit bunten Häusern

Ein Ökodorf in Eigenregie

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/das-oekodorf-eva-lanxmeer/
Der Umweltschooner https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/die-avontuur-der-umweltschooner/ 2018-09-17T09:00:00+02:00 Cornelius Bockermann wollte die Umweltverschmutzung auf hoher See nicht mehr hinnehmen und gründete eine Ökoreederei. Heute setzt Käpt’n Connie Segel. Aufnahme eines Segelschiffes vom Bugspriet aus; von der Reling her grinst ein Mann gutgelaunt in die Kamera.

Der Umweltschooner

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/die-avontuur-der-umweltschooner/
Wie Pech und Schwefel https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/wie-pech-und-schwefel/ 2018-09-14T10:00:00+02:00 Schiffe transportieren 90 Prozent aller Waren weltweit – und emittieren Unmengen todbringender Abgase. Dabei geht es weitaus umweltfreundlicher. Containerschiff mit schwarzem Dieselqualm

Wie Pech und Schwefel

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/wie-pech-und-schwefel/
«Zeigen, dass es anders geht.» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/Zeigen-dass-es-anders-geht./ 2018-07-26T06:00:00+02:00 Der Autor und ehemalige Kabarettist Georg Schramm eröffnet das 19. Schönauer Stromseminar mit einem rasanten Ritt durch Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Georg Schramm steht auf der Bühne, links im Hintergrund die Video-Übertragung.

«Zeigen, dass es anders geht.»

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/Zeigen-dass-es-anders-geht./
Fotogalerie Stromseminar 2018 https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/fotogalerie-stromseminar-2018/ 2018-07-25T08:00:00+02:00 Eindrücke vom Stromseminar 2018 – Referenten, Preisträger und viele interessierte Teilnehmer. Zuschauerraum Stromseminar

Fotogalerie Stromseminar 2018

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/fotogalerie-stromseminar-2018/
Syril Eberhart – Stromrebell 2018 https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/syril-eberhart-stromrebell-2018/ 2018-07-25T07:00:00+02:00 Der Schweizer Syril Eberhart hat in seiner Heimat in Sachen Energiewende viel bewegt und das in kürzester Zeit! Sebastian Sladek auf der Bühne und hält die Laudatio auf den Stromrebellen Syril Eberhardt, dessen Foto hinter ihm auf der Leinwand erscheint.

Syril Eberhart – Stromrebell 2018

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zum-glueck/syril-eberhart-stromrebell-2018/
Es geht um mehr https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/es-geht-um-mehr-als-nur-um-energie/ 2018-07-25T05:00:00+02:00 Die Grünen-Politikerin Bärbel Höhn schlägt den Bogen von der Energiewende in Deutschland zur Bürgerenergie in Afrika. Bärbel Höhn, in geblümtem Jacket im Grünen stehend, lacht in die Kamera.

Es geht um mehr

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/es-geht-um-mehr-als-nur-um-energie/
«Keine Zeit zur Resignation» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/keine-zeit-zur-resignation/ 2018-07-25T03:00:00+02:00 Die Energiewende gleiche einer mühseligen Gipfelerstbesteigung, so Alexander Sladek. Um oben anzukommen, brauche man die Kraft und Ideen der Gemeinschaft. Porträt von Alexander Sladek vor einer dunkelbraunen Holzwand

«Keine Zeit zur Resignation»

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/keine-zeit-zur-resignation/
«Der zweite Schritt der Rebellion» https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/der-zweite-schritt-der-rebellion/ 2018-07-25T02:30:00+02:00 Die Energiewende braucht kreative Denkstätten. Thies Stillahn und Gregor Rohbogner präsentieren auf dem Stromseminar das EWS-Pilotprojekt «Modellregion Schönau». Portrait: Thies Stillahn und Gregor Rohbogner

«Der zweite Schritt der Rebellion»

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/der-zweite-schritt-der-rebellion/
Landwirt und Bodenretter https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/landwirt-und-bodenretter/ 2018-07-25T02:00:00+02:00 Josef Braun nutzt Erkenntnisse aus der Wissenschaft und indianische Weisheiten, um auf innovative Weise Landwirtschaft tierfreundlich, boden- und klimaschonend zu gestalten. Josef Braun lehnt an einem Baum.

Landwirt und Bodenretter

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/landwirt-und-bodenretter/
Netze für die Zukunft https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/Netze-fuer-die-Zukunft/ 2018-07-25T11:00:00+02:00 Wo Bürger sich selbst für die gemeinsame Wärmeversorgung und für Glasfaserkabel einsetzen, gelingen solche Projekte verblüffend oft und schnell. Daniel Weiß und Paul Kempf, im Freien fotografiert

Netze für die Zukunft

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/Netze-fuer-die-Zukunft/
Stromseminar 2018 https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/videorueckblick-stromseminar-2018/ 2018-07-25T10:00:00+02:00 Vorträge, Diskussionen und neue Lösungswege – das Stromseminar im Kurzüberblick. Prof. Jörg Probst im Vordergrund, vergnügtes Publikum im Hintergrund

Stromseminar 2018

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/videorueckblick-stromseminar-2018/
Antarktis – Ökosystem auf der Kippe https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/antarktis-oekosystem-auf-der-kippe/ 2018-07-05T10:00:00+02:00 In der Antarktis hängt das Schicksal der Buckelwale und der vielen dort lebenden Tiere vom Krill ab – deren Zahl nimmt rapide ab. Wasser tropft von einem Eisberg in der Antarktis

Antarktis – Ökosystem auf der Kippe

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-sache/antarktis-oekosystem-auf-der-kippe/
Absicht oder Unvermögen? https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/absicht-oder-unvermoegen/ 2018-07-05T12:00:00+02:00 Die Energiewende befindet sich in den letzten Jahren in einem dauerhaften Wendemanöver. Das ursprüngliche Ziel Klimaschutz rückt immer weiter in die Ferne. Portrait: Sebastian Sladek vor einer Holzwand

Absicht oder Unvermögen?

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zugespitzt/absicht-oder-unvermoegen/
Auf dem Weg zur intelligenten Bürgerenergie https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/buerger-gestalten-energiezukunft/ 2018-07-04T10:00:00+02:00 Gemeinsam mit Bürgern aus Schönau und weiteren Gemeinden testen die EWS, wie selbst erzeugter Strom intelligent verbraucht, gespeichert und gehandelt werden kann. In einem Keller stehen Salzwasserbatterien, darüber sind Steuerungskästen montiert; im Hintergrund schauen zwei Männer auf ein Display.

Auf dem Weg zur intelligenten Bürgerenergie

]]>
https://www.ews-schoenau.de/energiewende-magazin/zur-ews/buerger-gestalten-energiezukunft/