Grafischer Header
#KlimagerechtigkeitJetzt

Noch nicht mit dabei? Kein Problem! Hier finden Sie die Links und Artikel der Ausgabe zum Thema «Generationengerechtigkeit» zum Nachlesen.

Klimagerechtigkeit Jetzt, Woche 5: Generationengerechtigkeit

Wir starten in die fünfte Woche unserer Kampagne «Klimagerechtigkeit JETZT» und möchten euch erst einmal dafür danken, wie viel Interesse ihr uns für dieses Thema entgegenbringt. Viele von euch haben uns auch von ihren eigenen Projekten geschrieben, mit denen sie bereits für Klimagerechtigkeit aktiv sind. Das finden wir großartig und wir möchten die Gelegenheit nutzen, auch eure Projekte in unserer Kampagne vorzustellen! Schickt uns gerne bis spätestens 12. Februar um 23:59 Uhr eine E-Mail mit einem Foto von euch und beschreibt uns darin euer Vorhaben zum Thema Klimagerechtigkeit. In unserem Blog werden wir dann übernächste Woche eine Auswahl eurer Projekte vorstellen.  

Wenn konkrete Maßnahmen zur Bewältigung der Klimakrise immer weiter in die Zukunft verschoben werden, hat dies Konsequenzen: Die Auswirkungen, Schäden und Kosten der Krise werden dann noch stärker auf die kommenden Generationen abgewälzt. Also auf diejenigen, die am wenigsten zur Entstehung der Krise beigetragen haben. Klimagerechtigkeit beinhaltet auch Generationengerechtigkeit. Diese können wir nur durch ein Generationenmiteinander erreichen – durch Handreichung und Zusammenarbeit.   

Um diese Themen herum haben wir auch in dieser Woche wieder spannende Artikel, Lesetipps und mehr für euch. Dazu diskutieren am 14. Februar um 19:00 Uhr bei einer Veranstaltung in unserem EWS Store in Freiburg und online im Webinar unsere Klimareferentin Eva Stegen und Greta Waltenberg von Fridays for Future, wie Generationengerechtigkeit in Bezug auf die Klimakrise gelingen kann: Hier für den Livestream oder das Event anmelden.  

Artikel

Am falschen Anfang gespart

Bei den Investitionen in die klimafreundliche Transformation klafft in Deutschland eine erhebliche Lücke zwischen Zielen und Umsetzung. Die Last der Aufgaben und Folgeschäden erben künftige Generationen.

Zum Artikel

Aufruf

Zeigt her eure Projekte!

Setzt ihr euch schon für Klimagerechtigkeit ein und sucht noch Mitstreiter:innen für euer Projekt? Informiert ihr andere, wie eine klimagerechtere Welt möglich werden kann? Dann meldet euch jetzt bei uns!

Jetzt mitmachen

Webinar-Rückblicke

Jetzt auf YouTube nachsehen

Haben Sie ein Webinar verpasst? Dann schauen Sie doch mal in unserer Playlist auf YouTube nach! Dort finden Sie ausgewählte Webinare wie zum Energiekolonialismus oder zu Finanzen.

NGO der Woche

Klimadelegation e.V.

Bei ihrem Engagement für globale und intergenerationale Klimagerechtigkeit setzt der Jugendverein «Klimadelegation» dort den Hebel an, wo die größte Wirkung erzielt werden kann: bei den Vereinten Nationen. Damals noch als Jugendbündnis Zukunftsenergie entsandte er 2008 die erste Jugenddelegation aus Deutschland auf eine Weltklimakonferenz.

Zum Artikel 

Direkt spenden

EWS Förderprogramm

Bildungschancen verbessern mit nachhaltiger Energieversorgung

Im Rahmen des EWS-geförderten Projekts erhielt die technische Oberschule in Burundi eine Solaranlage, die die Schulräume und ein Labor mit Strom versorgt.

Zum Sonnencent-Report

EWS Förderprogramm

Wir fördern ihre Projekte – noch bis 15. Februar Ideen einreichen!

Mit dem «Sonnencent» aus unserem Förderprogramm bringen wir Klimagerechtigkeit, Klimaschutz und Energiewende voran. Der nächste Stichtag naht! Noch bis zum 15.02.2024 können neue Projekt-Vorschläge eingereicht werden. 

Jetzt Förderung beantragen

Podcast-Tipp

Ist die Welt noch zu retten? 

Ein hörenswertes rbbKultur-Klimagespräch über Generationengerechtigkeit in der Klimakrise mit Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts. Dabei geht es auch um einen Klima-Generationenvertrag.

Zum Podcast

Klimagerechtigkeit jetzt!

Der Kampf gegen die Klimakrise ist untrennbar mit dem Kampf für soziale Gerechtigkeit verbunden. Lassen Sie uns gemeinsam erfahren, wie wir die Klimakrise sozial und gerecht eindämmen können. Mit der Anmeldung zum Kampagnen-Newsletter erhalten Sie zehn Wochen lang jeden Freitag spannende Artikel und Interviews, Zugang zu Webinaren und vieles mehr.

Zur Anmeldung