Direkt zum Inhalt der Seite springen
Schönau, den 15.09.2021

Neuer Geschäftsführer in der EWS Vertriebs GmbH

Rainer Sylla wechselt zu den Elektrizitätswerken Schönau

Seit September 2021 ist der Wirtschaftsingenieur Rainer Sylla neuer Geschäftsführer bei der EWS Vertriebs GmbH. Gemeinsam mit seinen beiden Geschäftsführerkollegen Armin Komenda und Alexander Sladek verantwortet er den Ökostrom- und Biogasvertrieb sowie die Weiterentwicklung der Vertriebsstrukturen und des Produktmanagements.

«Ich freue mich darauf, als neuer Stromrebell mit meiner Arbeit einen Beitrag zum weiteren Wachstum der EWS und zur Bewältigung der Klimakrise leisten zu können», sagt Rainer Sylla. Zuvor war der erfahrene Manager bei den energienahen Unternehmen Diehl Metering und der ENTEGA Energie in leitenden Funktionen im Vertriebs- und Produktumfeld tätig. Bei der EWS Vertriebs GmbH will er einen besonderen Fokus auf die Organisationsentwicklung und die Kundenerwartung legen. «Es ist eine schöne Aufgabe, bei einem so erfolgreichen Unternehmen wie den EWS gemeinsam mit den Mitarbeitenden die richtigen organisatorischen Grundlagen für eine positive Weiterentwicklung zu legen», so Sylla.

In den letzten Jahren ist die EWS-Gruppe vor dem Hintergrund der sich zuspitzenden Klimakrise stark gewachsen und heute mit über 220.000 Kundinnen und Kunden und knapp 10.000 Genossenschaftsmitgliedern einer der größten unabhängigen Ökostrom- und Biogasanbieter in Deutschland.

Rainer Sylla hat an der Technischen Universität Darmstadt studiert. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Medien

Portraitfoto Rainer Sylla

Portraitfoto von Rainer Sylla

Hinweis zum Copyright

EWS-Pressemedien dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Die Urheberrechte liegen bei der Elektrizitätswerke Schönau Vertriebs GmbH. Medien, die für redaktionelle Zwecke verwendet, verändert, vervielfältigt und/oder elektronisch verfremdet werden, müssen mit der Quellenangabe – Elektrizitätswerke Schönau (EWS) – versehen werden. Abdruck oder Veröffentlichung der Medien sind honorarfrei. Wir bitten bei der Veröffentlichung in Printmedien um ein Belegexemplar, bei der Publikation per Film oder elektronischen Medien um eine kurze Benachrichtigung an den unten genannten Pressekontakt.

Pressekontakt