Direkt zum Inhalt der Seite springen
Service

EWS-Store

Freiburg hat einen neuen Anlaufpunkt …

Ab sofort heißen wir Sie herzlich willkommen – ganz persönlich. Unser neuer EWS-Store in der Bismarckallee 10 ist Anlaufstelle und lebendiger Begegnungsort für Menschen, die etwas in Sachen Klimaschutz und Energiewende bewegen wollen – und Informationsquelle für alle Interessierten. Schauen Sie rein oder vereinbaren Sie gleich einen Termin. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Teamfoto: Mitarbeitende des EWS-Store Freiburg

Beratung – und Service!

Sie haben eine Frage rund um unseren ausgezeichneten Ökostrom oder zum besten Biogas der EWS? Sie ziehen um, möchten einen Kunden werben oder haben weitere Fragen zu den EWS-Angeboten? Sie möchten Teil der Bürgerenergiebewegung werden und mit einem Rebellenkraftwerk selbst sauberen Strom erzeugen? Sie haben tolle Ideen rund um aktiven Klimaschutz und suchen nach Verbündeten, Partnern oder Fördermöglichkeiten? Diese und weitere Fragen und Anregungen besprechen wir in unserem EWS-Store gerne persönlich mit Ihnen.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Anfahrtsskizze zum EWS Store

Sie finden uns im Volksbank-Gebäude in der Bismarckallee 10, 79098 Freiburg im Breisgau, zentral und direkt gegenüber vom Hauptbahnhof. Unsere Öffnungszeiten: 

  • Montag von 10:00 bis 14:00 Uhr
  • Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Sie erreichen uns zu diesen Zeiten auch unter 07673 8885-5400 oder per E-Mail.

Hinweis zu Corona-Einschränkungen: Aktuell ist keine Terminbuchung notwendig. Das Tragen einer FFP2-Maske ist erforderlich. Schauen Sie einfach vorbei! 
 

Klimaneutraler Betrieb des EWS Store

Selbstverständlich haben wir bei der Ausstattung des EWS-Stores in Freiburg auf stromsparende Beleuchtung, auf eine nachhaltig produzierte Einrichtung und aufs Energiesparen geachtet. Dennoch kommen auch wir in unserem neuen Laden nicht ohne Energie aus. Daher haben wir uns dafür entschieden, das bei der Einrichtung und beim Betrieb produzierte CO2 zu kompensieren. Und zwar nicht irgendwie, sondern mit einer wie wir finden besonders überzeugenden Methode, die unser Partner «Carbonfuture» entwickelt hat.

Das Prinzip ist einfach: Zu viel Kohlenstoff in der Atmosphäre verursacht den Klimawandel. Carbonfuture entzieht der Atmosphäre CO2, indem sie es als Pflanzenkohle dauerhaft im Boden versenkt. Carbonfuture setzt dabei auf eine doppelte Richtungsumkehr: die der Treibhausgase aus der Atmosphäre zurück in die Erde, die des Geldes, indem Kohlenstoffsenken vergütet werden statt der Verschmutzungen. Kohlenstoffsenken sind natürlich möglich durch die Aufforstung von Wäldern, durch den Aufbau von Humus sowie durch Pyrolysierung von Biomasse zu Pflanzenkohle und deren dauerhafte Einlagerung.

Carbonfuture hat dieses Prinzip in ein System übersetzt, mit dem der Verbrauch von Kohlenstoff sehr genau kompensiert werden kann. Ein Carbonfuture Kohlenstoffsenken-Credit finanziert die stabile Entnahme von einer Tonne CO2 aus der Atmosphäre über 100 Jahre. Pflanzenkohle hat dabei den Vorteil, dass sie viel langsamer abgebaut wird als sonstige Biomasse und daher den Kohlenstoff sehr lange binden kann.

Weitere Informationen:

Veranstaltungen und Workshops Future Fashion Days 2022

Eine Frau in einem Kaufhaus hält ein Schild hoch „Someone somehere pays the price“, auf dem Rücken hat sie ein Schild mit der Aufschrift „Brauche ich das wirklich?“
Foto: Future Fashion

Zwischen Mai und September finden unter dem Motto «Future Fashion Days 2022» mehrere Aktionen zum Thema Mode und Nachhaltigkeit in Freiburg statt. Konzipiert wurde die Reihe von der Freiburger Nachhaltigkeitsagentur «aiforia» in Kooperation mit mehreren Partnern, um auf die Problematik von Fast Fashion aufmerksam zu machen und um Möglichkeiten aufzuzeigen, Mode und Textilien zukunftsfähig zu produzieren und konsumieren.

Die Ausstellung «The Life and Struggle of Garment Workers» wird bis zum 11. Juni im EWS Store zu sehen sein. Die Plakatausstellung ist eine Leihgabe von Kooperationspartner Future Fashion, die Bewegung für nachhaltige Mode und bewusstes Konsumverhalten in Baden-Württemberg. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Portrait Christoph Teuchert

Christoph Teuchert

Store Manager / Filialleiter

Portrait Christoph Teuchert

Tatiana Cyro Costa

Stv. Storemanagerin / Filialleiterin

Beate Scharr

Beraterin Klima und Energie

Simone Herpich

Beraterin Klima und Energie